Hält MyHeritage was es verspricht? || Posterbestellung || Gewinnspiel

Am Mittwoch war es soweit – meine Posterbestellung war da! Voller Spannung habe ich es ausgepackt …
Die Verpackung ist zumindest schon einmal so gewählt, dass das Poster nicht verknickt oder anders beschädigt wird, wenn es “normal” mit der Post (oder UPS) befördert wird. Nach dem auspacken habe ich mit meiner Tochter das Poster ausgerollt und ihr daran noch einmal die Verwandtschaft gezeigt.

Das Poster-Material (Premium Fotopapier, halb matt (240 g.), 133 cm x 59 cm) fühlt sich schon mal sehr gut an, tolle Oberfläche und nicht zu dünn um schnell zu verknicken. Das von mir gewählt Design macht sich auch im Druck sehr gut, wirkt klar und übersichtlich. Der Kostenpunkt für dieses Poster liegt bei 35,48 € und ist meiner Meinung nach gerechtfertigt. Insgesamt hat sich mein Eindruck bestätigt – eine Runde Sache. Es macht Spaß das Poster zu erstellen und es in Händen zu halten umso mehr …

Zum Schluss aber noch das versprochene Gewinnspiel :)
Durch einen guten Kontakt zu MyHeritage darf ich hier einen Gutschein bis 40,00 € für eine Posterbestellung verlosen. Teilnehmen darf jeder der möchte, sollte sich aber bewusst sein, dass er für die Posterbestellung ein Konto (kostenloses reicht aus) bei MyHeritage erstellen muss und sein Poster dort erstellt.

Um es nicht allzu einfach zu machen, gibt es noch eine Frage

Wenn eine Person nach Kekule die Nummer 32763 trägt, welcher Generation gehört sie dann an und wie nennt man diese Generation?

Hinweis: Kekule Nummer 1023 gehört z.B.: zur 9. Generation und nennt sich Oberurgroßeltern.

Die Antworten schreibt ihr bitte in die Kommentare zu diesem Artikel. Der/die erste mit der richtigen Antwort bekommt von mir eine Email mit den Hinweisen zum Gewinn und natürlich wird er/sie hier benannt :)

Tags:

3 Kommentar zu Hält MyHeritage was es verspricht? || Posterbestellung || Gewinnspiel

Schreiben Sie eine Antwort