Vorstellung Ortsfamilienbuch Zetel, am 13. März 2013

Die Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde hat bereits das nächste Ortsfamilienbuch zur Veröffentlichung angekündigt.

Nachfolgend die Meldung über die Vereinsinterne Mailingliste.

Liebe OGFler,
am Mittwoch, 13. März 2013, werden wir ab 19 Uhr im Gemeindesaal  der
ev.-luth. Kirchengemeinde Zetel in Zetel, Corporalskamp 2, unser neues
Ortsfamilienbuch vorstellen.

Ein Team um Hartwig Meyer hat die Tauf- Heirats und Beerdigungsregister der
ev.-luth. Kirchengemeinde Zetel abgeschrieben und zu einem
Ortsfamilienbuch  zusammengestellt. Dieses OFB enthält etwa 36000 Personen und 11000
Familien.
Die Datenerfassung erfolgte über Excel. Wolfgang Kuhnert aus Wilhelmshaven
entwickelte Excel-Makros, mit denen die Zusammenstellung von Familien
erheblich erleichtert wurde. Außerdem konnte er die Umsetzung von Excel  zu
Gedcom – Dateien bewirken.
Die jetzt präsentierte Fassung beruht auf einem Programm von Hesmer. Die
Daten sind im .html – Format und werden mit einem beliebigen Browser gelesen.
Insgesamt ergibt sich damit ein sehr benutzerfreundliches System, das die
Suche nach bestimmten Personen sehr leicht macht.
Dr. Dierk Hobbie hat einen Beitrag zur Geschichte der Gemeinde  geliefert.
Besonders hinweisen möchten wir auf seine darin  enthaltenen Informationen
zu den Höfen aus der Zeit vor 1706 (dann erst  beginnen die
Kirchenbuchaufzeichnungen). Er hat die beachtliche Reihe von  Steuerlisten und
Mannzahlregistern aus dem 16. und 17. Jahrhundert  eingehend geprüft, zusammengestellt und
bewertet.

Im Internet Shop sollte die CD ab dem 13. März ebenfalls verfügbar  sein.

Den Online-Shop findet man auf www.familienkunde-oldenburg.de

Schreiben Sie eine Antwort