Einträge mit Tag ‘Abenteuer Ahnenforschung’

Blog Gastbeitrag

In Deutschland sind im Bereich der Genealogie ja leider nicht sehr viele Forscher unterwegs die mit dem tollen Medium “Blog” arbeiten. Aus eben dem Grund bin ich recht häufig auf amerikanischen Webseiten bzw. direkt Blogs unterwegs.

Eine wie ich finde tolle Sache sind Gastbeiträge. Die amerikanischen Blogger um Thomas MacEntee von Geneabloggers.com machen dies des öfteren und machen so ihre eigenen Blogs bekannter und stellen ihre Arbeiten und Schreibstile so anderen Lesern einmal vor. Ich persönlich würde mich freuen wenn wir hier in Deutschland ein paar neue Genealogie-Blogger gewinnen können und unsere Veröffentlichen einfach ein bisschen damit fördern können.

Mit dem Blog Abenteuer Ahnenforschung (www.abenteuer-ahnenforschung.de) von Andrea Bentschneider möchte ich nun den Anfang machen!
Andrea hat einen Artikel von mir über “Twitter und Genealogie” auf ihrem Blog veröffentlicht und ich hatte am Dienstag Ihren Artikel “A wie Auswanderungsforschung” bei mir veröffentlichen. Ich hoffe das wir beide dadurch interessierte Leser ansprechen und der Kreis der deutschen Blogger und Leser größer wird.

Natürlich soll dies erst der Anfang sein – denn als nächstes steht bei mir schon eine Beitrag für Margit Rambow (www.rambow.de) zum Thema “Facebook und Genealogie” auf dem Programm und selbstverständlich können sich weitere Blogger bei mir/uns melden und sich an der Aktion beteiligen. Freue mich auf reges Interesse und viele neue Bekannte …

Abenteuer Ahnenforschung (Follow Friday)

Andrea Bentschneider, aus Hamburg – wohl eine der ersten Genealogie Bloggerin aus Deutschland. In Zusammenarbeit mit Ancestry.de schreibt die seid 1990 mit der Genealogie verbundene Berufs-Genealogin über ihre Erlebnisse und Erfahrungen in der Genealogie.

Ein Blog der Spaß macht zu lesen, gerne mal über den Tellerrand schaut und nicht einfach nur Fakten präsentiert. Wie zum Beispiel dieser Auszug aus dem Artikel über Bildbearbeiteung zeigt …

Also auf dem einen Bild sitzt eine wilde Horde von Vorfahren, laut Rückseite eine Faschingsfeier bei Tante Gisela, um einen Tisch voll mit Flaschen und Gläsern. Schade eigentlich, dass es damals noch keine Videos gab, ich hätte meinen Eltern gerne mal ihre Jugendsünden vor Augen geführt.

Mir macht es immer wieder Spaß bei Andrea vorbei zu schauen …
Darum, gleich mal www.abenteuer-ahnenforschung.de zu den Favoriten hinzufügen!