Einträge mit Tag ‘Offizialat’

Hof Olding, Liener – Korrekturen und Ergänzungen

Endlich mal wieder ein Ahnenforschungstag wie er mir gefällt! Mein neues “got ancestors?”-T-Shirt angezogen, ein Brötchen und einen Kaffee-2-go bei Krützkamp geholt und ab zum Offizialat nach Vechta.

Die Aufgabenstellung für heute war ganz klar – Alle Grundlagen für einen Stammbaum der Olding Familie aus Liener sammeln und die bisherigen Daten zu überprüfen.
Kurzer Check-In am Offizialat und ab in den Lesesaal mit den Linderner Kirchenbüchern und Abschriften von Kirchenbuchanfang bis 1830.

Weiterlesen »

Ein bunter Reigen an Neuigkeiten

Nachdem wir in der letzten Woche ein paar super schöne Familientage unter strahlender Sonne in Schloss Dankern verbracht haben, habe ich mich gleich mal einen Urlaubstag für die Ahnenforschung reserviert.

Dieses Mal sollte es mal wieder um die Familie meiner Schwiegermutter – Olding/Bischoff gehen. Der Archivplatz in Vechta war schon im März reserviert, der Himmel bedeckt, die kleine im Kindergarten – somit konnte es am Montag um 9:00 Uhr losgehen …
Zeitig genug war ich beim Offizialat in Vechta und hab mich gleich daran gemacht ein paar Neue Daten zu erforschen!

Weiterlesen »

Forschungen im Offizialat Vechta

Fast alle neuen Informationen, Dokumente usw. habe ich in der letzten Zeit per Post , im Internet oder per Email erhalten. Also wurde es mal wieder Zeit raus zu kommen und selber in einem Archiv zu suchen.

Die Familie Olding, meiner Frau, bot sich da förmlich an. Sowohl die Oldings aus Ermke und Liener und auch die Bischoffs aus Scharrel sind im Bischöflich Münsterschen Offizialats in Vechta zu finden. Einen Termin konnte man bequem per Email machen und am 14.06. war es dann soweit.

Weiterlesen »