Seminar “Vertiefende Familienforschung”


Heute erhielt ich per Email eine Anfrage ob ich vielleicht ├╝ber ein Seminar zum Thema “Vertiefende Familienforschung” berichten k├Ânnte. Nat├╝rlich will ich gerne diese Pressemitteilung f├╝r interessierte weiterleiten:

—————————————–

Seminar “Vertiefende Familienforschung”

am Samstag 17. April und Sonntag 18. April 2010
auf Schlo├č Dhaun (bei Kirn), 55606 Hochstetten-Dhaun

Dieses Jahr auf dem Programm:

Der amerikanische Familienforscher John T. Humphrey kommt aus den USA nach Schlo├č Dhaun, um uns zu zeigen, wie die Amerikaner Familienforschung betreiben. Dazu passt ideal ein Vortrag, den der amerikanische Historiker Philipp Otterness im vergangenen Sommer in Kaiserslautern ├╝ber die erste Massenauswanderung gehalten hat; unser Seminarleiter Roland Geiger hat den Vortrag ├╝bersetzt und wird ihn exklusiv auf Schlo├č Dhaun vorlesen. Helmut Schmahl erg├Ąnzt das Thema mit einer Untersuchung des Auswandererthemas auf Mythos und Realit├Ąt. Auch der Vortrag von Sylvie Tritz aus Saarbr├╝cken hat es in sich: sie spricht ├╝ber Generationenbewu├čtsein und -konflikte im Mittelalter.

Zum Thema ÔÇ×alternative Quellen” gibt es gleich zwei Vortr├Ąge. Johannes Naumann spricht ├╝ber die freiwillige Gerichtsbarkeit im 17. und 18. Jahrhundert im Bereich des Klosters Tholey im Saarland, Hans-Joachim K├╝hns Vortrag ├╝ber sp├Ątmittelalterliche Rechungen aus dem Westrich vom Hunsr├╝ck geht noch ein bisschen weiter zur├╝ck. G├╝nter Paulus besch├Ąftigt sich mit einem genealogischen Lokalmathador, Oskar Penningroth, aus Kirn.

Bereits im vergangen Jahr gut bew├Ąhrt haben sich die ├ťbungen im Lesen alter Urkunden, denen wir dieses Jahr wieder eine Doppelstunde widmen.

So ist f├╝r jeden etwas dabei, und es bleibt trotzdem immer noch gen├╝gend Zeit f├╝r pers├Ânliche Kontakte und Gespr├Ąche.

Im Teilnehmerbeitrag von ÔéČ 115,00 (ohne ├ťbernachtung: ÔéČ 85,00) sind alle Vortr├Ąge enthalten und nat├╝rlich die Unterbringung im Schlo├č inkl. Vollverpflegung, d.h. Mittagessen am Samstag und Sonntag, reichlich Kaffee f├╝r zwischendrin, Kaffee und Kuchen am Samstagmittag, Abendessen am Samstagabend, Fr├╝hst├╝ck am Sonntagmorgen. Extra gehen nur die Anreise und alle kalten Getr├Ąnke.

Bei Anreise am Freitag kommen zus├Ątzlich ÔéČ 40,00 f├╝r ├ťbernachtung mit Fr├╝hst├╝ck dazu.

——————————–

Leitung: Roland Geiger, St. Wendel

Anmeldungen bitte an Frau Miehlitz, Schlossakademie Schlo├č Dhaun,

55606 Hochstetten-Dhaun, Tel. 06752/93840, Fax 06752/3837,

Email info@schlossdhaun.de oder an Roland Geiger: rolgeiger@aol.com

——————————–


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.