Einträge mit Tag ‘USA’

Noch 60 Tage bis zur RootsTech 2014

RootsTech Speaker 2014

Es sind noch knapp 60 Tage bis zur 4. RootsTech 2014 in Salt lake City, Utah, USA und meine Vorbereitungen sind schon weit fortgeschritten um alle Notwendigkeiten schon heute erfüllt zu haben!

In meinem Blog auf www.kracke.org/blog habe ich bereits berichtet, dass es bereits eine App für SmartPhones mit iOS und Android gibt in der viele Details rund um die RootsTech 2014 zu finden sind. Natürlich habe auch ich die Ehre in der App mit dem CompGen-Vortrag zum GOV (2) genannt zu werden.

Neben der Option Live in Salt Lake City bei der RootsTech 2014 dabei zu sein, gibt es wie bereits in den vergangenen Jahren wieder Live-Streams um die Präsentationen zu verfolgen, oder nachträglich anzusehen. Ob allerdings die Developer-Vorträge dabei sind, weis ich aktuell leider nicht. Wie aber im Blog von James Tanner zu lesen ist (http://genealogysstar.blogspot.de/2013/12/going-international-presenting-at.html), wird es um die 400 weitere Standorte geben zu denen die Vorträge gestreamt werden und in 10 Sprachen übersetzt werden. Hierzu mussten die Vortragenden der Vorträge bereits jetzt Ihre Unterlagen einreichen.

Es wird also auch für die daheimgebliebenen Genealogen eine interessante Veranstaltung!
Ich freue mich schon drauf und werde euch natürlich entsprechend auf dem laufendem halten.

Olding || Wales, Liener, Kentucky

Oh, noch eine Cousine aus der Olding Sippe – letzte Woche habe ich eine Email von Connie Epstein bekommen. Connie ist die Tochter von Joe Jr. Olding und somit die Cousine 10ten Grades (oder 4ten Grades, ne nach Rechenart) meiner Frau Christina.

Natürlich habe Connie und ich erstmal alle möglichen Daten ausgetauscht und uns ein bisschen besser kennengelernt. Connie ist die Nichte von Jack Olding mit dem ich ja im letzten Jahr bereits Kontakt hatte und einige Dinge über die USA-Oldings erfahren konnte.
Ich freue mich jetzt schon auf all die Neuigkeiten die Connie mir die kommenden Wochen noch berichten wird :) – Immerhin gibt es 8 Kinder, 20 Enkel und bereits 16 UrEnkel die in Ohio, Indiana, Florida, Texas, Arizona, New Mexico, Virginia, California und Georgia leben – whow!

Wirklich interessant wurde der Bericht von Connie aber als sie mir von eine Brief aus 1963 erzählt. Hermann Olding, der Sohn des Auswanderers Hermann Heinrich Olding schreibt hier an die Ehefrau von Joe Jr. Olding. Weiterlesen »

Wieder eine glückliche Wachtendorf mehr

Auch wenn ich nach der Geburt von unserem Eric ein bisschen Abstand von der Genealogie genommen habe, lese ich doch immer noch fleissig Mailinglisten, Emaile, Twittere usw.!

Vor ein paar Wochen war dann ein Aufruf nach Wachtendorf-Vorfahren in der Oldenburg-Liste zu lesen. Nichts leichter als das dachte ich mir, denn mit der tollen Arbeit von Günter Wachtendorf, Oldenburg (siehe “Familien Wachtendorf – Ein Buch …“) kein Problem.

Ich habe Tania und Rob dann auch gleich mal eine Antwort geschickt und mit der unermüdlichen Hilfe beim heraussuchen der Daten aus dem Buch von Ewald Wachtendorf aus Hude kamen wir auch sehr schnell zum Ziel und ich konnte Tanie einen Stammbaum von Ihrer Vorfahrin Anna Catharina Wachtendorf (* Sep 1849) bis ins Jahr 1450 bescheren … immer wieder toll :)

Hello there,

Just wanting to send a huge thankyou to you for the information you have passed along.  I have been trying to find a definite link to my ancestors for years and you have just provided me with one.
Am going to enter all this new information into my tree now.

Tania Taylor

Wer auch Wachtendorf in seinen Vorfahren hat, kann gerne mal in der Datensammlung der Wachtendorfs stöbern! Oder bei meiner Cousine 15. Grades, Katrin Wachtendorf auf www.ahnenforschung-wachtendorf.org vorbei schauen!

Hi John! || Ein Cousin des Familienzweig Pohl, Greisau, Preußen

Wie, schön – endlich mal wieder hat sich ein Forscher bei mir gemeldet der an den Vorfahren meiner Frau Christina interessiert ist. John T. Griebler aus Illinois, USA.

John schrieb mir Ende Juli, dass wir einen gemeinsamen Vorfahren, George Pohl aus Greisau haben. Dieser George Pohl ist Christinas’ 4x Urgroßvater väterlicher Seite aus dem heutigen Polen. Somit sind John und Christina Cousins 4. Grades, einfach entfernt.

Hello John, nice to have you in the family :)

Es kommt aber noch ein bisschen besser. John schrieb mir in seinem Brief, dass es in Minnesota noch einige mehr Pohl-Nachkommen gibt, die alle sehr religiös sind und regelmäßig Familien-Vereinigungen feiern – schön! Da bin ich ja mal gespannt …

Noch mehr Verwandte bei facebook || Olding in USA

Nachdem ich ja vor einiger Zeit ein bisschen über Soziale Netzwerke geschrieben hatte (“Twitter und Genealogie” & “Facebook für Genealogen“), tummel ich mich natürlich selber auch bei facebook, twitter und Co.!

Immer mal wieder schaue ich ob sich nicht doch noch ein paar “neue” Verwandte dort verbergen ….
Und siehe da – in den letzten Tage bin ich fündig geworden. Nachdem ich den ersten amerikanischen Zweig der Olding-Auswanderer zu Jack Olding ausfindig machen konnte, habe ich jetzt via facebook zur Familie seines Cousin Keith Olding Kontakt herstellen können. Wirklich toll – ich freue mich schon auf viele neue Gesichter im Stammbaum …

Mehr über die Oldings im Genealogie Tagebuch  findet sich in dieser Übersicht!

Blog Gastbeitrag

In Deutschland sind im Bereich der Genealogie ja leider nicht sehr viele Forscher unterwegs die mit dem tollen Medium “Blog” arbeiten. Aus eben dem Grund bin ich recht häufig auf amerikanischen Webseiten bzw. direkt Blogs unterwegs.

Eine wie ich finde tolle Sache sind Gastbeiträge. Die amerikanischen Blogger um Thomas MacEntee von Geneabloggers.com machen dies des öfteren und machen so ihre eigenen Blogs bekannter und stellen ihre Arbeiten und Schreibstile so anderen Lesern einmal vor. Ich persönlich würde mich freuen wenn wir hier in Deutschland ein paar neue Genealogie-Blogger gewinnen können und unsere Veröffentlichen einfach ein bisschen damit fördern können.

Mit dem Blog Abenteuer Ahnenforschung (www.abenteuer-ahnenforschung.de) von Andrea Bentschneider möchte ich nun den Anfang machen!
Andrea hat einen Artikel von mir über “Twitter und Genealogie” auf ihrem Blog veröffentlicht und ich hatte am Dienstag Ihren Artikel “A wie Auswanderungsforschung” bei mir veröffentlichen. Ich hoffe das wir beide dadurch interessierte Leser ansprechen und der Kreis der deutschen Blogger und Leser größer wird.

Natürlich soll dies erst der Anfang sein – denn als nächstes steht bei mir schon eine Beitrag für Margit Rambow (www.rambow.de) zum Thema “Facebook und Genealogie” auf dem Programm und selbstverständlich können sich weitere Blogger bei mir/uns melden und sich an der Aktion beteiligen. Freue mich auf reges Interesse und viele neue Bekannte …

Humbug! Sagt, George Washington Carver

Das ist doch Humbug! Das haben sicherlich schon viele von uns einige Male gesagt – aber woher kommt denn dieser Ausdruck?

In der aktuellen Folge von Dr. Wort beim Radiosender ffn bekommen wir die Erklärung. George Washington Carver machte Karriere als Pflanzenkundler und Chemiker und 1921 war er der erste Afroamerikaner, der als Experte vor einem Ausschuss des US-Kongresses gehört wurde. Weiterlesen »

The Generations Project (english) – TV Show

Aktuell laufen im amerikanischen Fernsehen drei TV-Shows rund um die Genealogie. Eine davon ist “The Generations Project” vom Sender BYUBroadcasting. Die meisten der Sendungen/Sender lassen sich in Deutschland nicht empfangen, aber BYU bietet auch Nutzern aus Deutschland sich die jeweils aktuelle Folge im Stream auf ihrer Internetseite anzusehen.

Website von BYUhttp://www.byub.org/
Stream der aktuellen Sendung - http://www.byub.org/thegenerationsproject/

About FamilyTreeMagazine

Why buy a magazine?
I know for a long time that there is a magazine called FamilyTreeMagazine – but why buy this when I have all of these interesting online sources for free?!

Anyway – I gave it a try … Weiterlesen »

Hermann & Mary Olding (Tombstone Tuesday)

Hermann H. & Mary G. Olding
*1858 – +1906 | *1858 – +1937

Hermann und Margaretha Olding sind Auswanderer aus Liener, Lindern, Deutschland und Gründer der Olding-Familien in Kentucky, USA.

Henry and Mary Olding are emigrants from Liener, Lindern, Germany and founder of the Olding families in Kentucky, USA. Weiterlesen »