Einträge mit Tag ‘Polnisch-Rasselwitz’

Bin ich etwa mit Jan verwandt

Vom Donnerstag bis Samstag waren Christina und ich in Herne auf der Hochzeit von Dörte und Jan. Dörte ist eine Freundin von uns die seid einiger Zeit in Herne wohnt und jetzt dort Jan heiratete.

Jan haben wir vorher erst einmal kennengelernt – somit war mir sein Nachname auch nicht sooo sehr geläufig. Als wir aber in der Kirche saßen und ich mir immer mal wieder das Trau-Gottesdienst-Heft angesehen habe stach mir sein Nachname ins Auge – STREY!

hhhmmm, Strey! Strey! Kommt mir doch irgendwie bekannt vor.
Also gleich mal in der Ahnendatei nachsehen (Reunion for iPhone :-)). Siehe da – meine Alturgroßmutter (also die Urgroßmutter meiner Urgoßmutter) war eine geborene Strey!

Auf so einer Hochzeit sind dann ja auch meist viele “Quellen” vorhanden und so habe ich mich mal ein bisschen mit Jans Vater unterhalten – die Familie Strey stammt, zumindest soweit er es kennt, aus Pommern! Meine Strey, wo ich leider keine weiteren Informationen drüber habe, muss um 1808 geboren worden sein und heiratete in Polnisch-Rasselwitz.

Das wird eine spannende Geschichte – und es wäre doch echt witzig, wenn unsere Kinder sich dann einmal Cousins nennen können …

Neues!

puuuhhh, schon einige Tage her seid dem letztem Update …

Ich gebe ja zu, das ich ein bisschen geschludert habe in den letzten Wochen! Die Filme von Polnisch-Rasselwitz sind verfallen, hab keine große Intension gehabt neues auf zu tun und und und …

Naja, aber trotzdem ein kleiner Abriss was sich so getan hat:

  • In der Wildeshauser Zeitung gab es einen Bericht über die Arbeiten am OFB Harpstedt und ein paar neue Ortsinformationen (Karten von Jürgen Ellwanger) zu Harpstedt!
  • Ausserdem hatte ich Kontakt zu Tino Wagner, dem Betreuer vom OFB Bevensen.
    Das OFB Bevensen ist zum einen auf www.online-ofb.de , als auch als eigenständige Internetpräsenz mit vielen weiteren Informationen verfügbar.
  • Die Umsetzung des OFB Bevensen ist wirklich sehr gut gelungen – zum einen die Daten auf Online-OFB mit der Ergänzung von vielen Bilder, Dokumenten, Biographien usw. auf der eigenen Website ist graphisch als auch von der Benutzeroberfläche sehr ansprechend. Ich hoffe hier können wir uns für das OFB Harpstedt noch einiges abgucken …
  • Mit Klaus-Dieter Fritzsch haben wir jetzt den ersten Bearbeiter am OFB Harpstedt und können dann bald mit dem Zusammenfügen der Familien beginnen!
  • Den Mann meiner Mutter, Walter hat jetzt auch so ein bisschen das Ahnenforscher-Fieber gepackt – es werden fleissig alte Bilder gescannt und die ersten Anfragen an Standesämter laufen auch schon … ja, so kann es gehen!
  • Von Norbert Elsner habe ich jetzt auch noch einige Ergänzungen bekommen. Norbert war sehr fleissig und hat weitere Daten zur Familie Elsner zusammengetragen und ich konnte einiges vervollständigen!

Naja, und ab jetzt wieder häufigere Updates :D

KB Polnisch-Rasselwitz #4

Neues Jahr, neues Glück … bisher war das noch kurze Jahr 2009 auch wirklich schon ganz gut bestückt mit Forschungstreffern, mal sehen ob ich das heute im FHC Bremen fortführen kann!

Es waren jetzt alle bestellten Filme da:

Taufen 1738-1774 Tote 1745-1772 –  FHL INTL Film [ 1608791 Item 6 ]
Taufen 1765-1833 –  FHL INTL Film [ 957135 ]
Taufen 1833-1870 –  FHL INTL Film [ 957136 ]
Taufen 1866-1920 –  VAULT INTL Film [ 2064021 Items 2 - 3 ]
Taufen 1920-1938 –  FHL INTL Film [ 2064022 Item 1 ]
Heiraten 1766-1870 –  FHL INTL Film [ 957137 ]
Heiraten 1845-1948 –  FHL INTL Film [ 2064022 Items 2 - 3 ]

Na, dann kann ja nicht mehr viel schief gehen :-D

Weiterlesen »

Die Heyna/Hejna Connection

Na, das ist doch mal ein Ding!
Ich habe ja schon diverse Male berichtet, dass ich Kontakt zu ein paar Heyna-Forschern usw. habe und zurzeit dabei bin in Polnisch-Rasselwitz ein paar Verbindungen zu ermitteln, denn lt. meiner Großmutter sind wir ja mit keinem der Heynas aus Delmenhorst und umzu irgendwie verwandt.

Nun denn – kurz vor Silvester bekam ich dann eine Email von Stefan Hejna, der gerade angefangen hat ein bisschen in seinen Vorfahren zu stöbern und meine Internetseite via google gefunden hatte. Stefan hat mir auch sofort ein paar Unterlagen geschickt, damit ich am 06.01.2009 bei den Mormonen ein bisschen nach seinen Hejna (mit “j”) suchen kann und wir evtl. eine Verbindung schlagen können.

Doch, was musste ich da direkt im Familienbuch seines Urgoßvaters Vincent Hejna lesen? – Die Eltern Andrea Hejna und Juliana Badura aus Polnisch-Rasselwitz – tz, gibt es doch gar nicht Hejna aus Polnisch-Rasselwitz/Delmenhorst und dann noch mein Cousin 3. Grades, 1-fach entfernt. Na, da wird die gute Hilde aber staunen, wenn ich das nächste Mal vorbei schauen :-D

KB Polnisch-Rasselwitz #3

Meine beiden Frauen sind nicht zu Hause, zwei neue Filme sollen in der Forschungsstelle in Bremen vorliegen und ich hab genaug Stunden auf meinem Konto – also gleich mal frei gemacht und ein bisschen gestöbert …

Als erstes ging es natürlich um Andreas Hayna.
Ich konnte in dem “neuen” Film endlich die Hochzeit von ihm und Hedvig Malisch finden. Die beiden gaben sich das Ja-Wort am 15.07.1792 in Polnisch-Rasselwitz und bekamen nach meinen Aufzeichnungen von 1793 bis 1806 sechs Kindern zusammen.

Weiterhin konnte ich herausfinden das der Vater von Andreas im Kichenbuch als Georg HEYNA vermerkt ist und Hedvigs Vater Bartel MALISCH genannt wurde. Und wie üblich waren die Alter der beiden genannt! Andreas war 27 und Hedvig 24 als sie heirateten – was sich später aber herausstellt ist, dass Hedvig erst 22 Jahre alt gewesen ist, denn ihr Geburtsdatum ist der 6. Oktober 1770 – also hat sich entweder jemand verrechnet oder aus irgendwelchen Gründen wurde hier geschwindelt …

Weiterlesen »

KB Polnisch-Rasselwitz #2

Das wichtigste vorab – es gibt eigentlich nichts neues :(

Aber zurück zu heute Morgen – Eve wurde pünktlich im Kindergarten abgeliefern, Unterlagen vorbereitet, Sachen packen und ab nach Bremen. In Bremen hab ich dann erstmal 30 Minuten vorm Stern (ein bekannter Verkehrskreisel in Bremen, mit 7 Abfahrten, 2 Strassenbahnlinien und doppelter Radfahrführung :D ) gestanden, war aber noch pünktlich um 9:30 Uhr in der Emma-Strasse!

Ich habe mich dann gleich an meine beiden Filme gemacht und versucht einen Hinweis auf die Eltern, bzw. die Geburtsdaten von Andreas Heyna bzw. die von Hedviga Malisch zu bekommen. Unterwegs sind mir so einige Heyna und Heina über den Weg gelaufen, aber mehr als “nur” die Kinder von Geschwistern und noch unzusammenhängenden Heyna zu finden, konnte ich heute nicht erreichen.
Da war es schon echtes Glück, dass ich das Sterbedatum von Johanna Stryi gefunden habe.

Einen interessanten Hinweis auf meine Nowak-Linie konnte ich dann aber noch ausmachen. Die Namen Brylla und auch Stoschiek kam einige Male im Sterbebuch von Polnisch-Rasselwitz mit Bezug auf Sedschütz vor – hhhmm, sind evtl. auch die Taufeinträge von Sedschütz in Polnisch-Rasselwitz zu finden?! Ich werde mal die Mailingliste bemühen :D

Kaum zu Hause habe ich übrigens direkt der Film mit Heiraten aus Polnisch-Rasselwitz bestellt – es geht also schon bald weiter! Alle Heyna und Heina vom heutigen Vormittag finden sich unter Quelle 140 und Quelle 141 – viel Spaß beim stöbern!

KB Polnisch-Rasselwitz #1

Herbstzeit ist Forschungszeit – zumindest so in etwa.
Eigentlich habe ich bei meiner Heyna-Linie nur ein bisschen weiter gebohrt, da ich Kontakt zu Manfred Hayna hatte und dieser mir von seinen Quellen und Erfahrungen berichtet hatte. Manfred konnte seine Hayna-Linien bis 1629 zurückverfolgen und hat viele Informationen – unter anderem auch, dass es gut möglich ist das Haynas aus “seiner” Gegend weggezogen sind und sich im Osten niedergelassen haben.

Kurzum habe ich mal bei den Mormonen nachgesehen und die Kirchenbücher von Polnisch-Rasselwitz sind tatsächlich dort verfilmt. Also erstmal zwei Filme bestellt und ein bisschen an “meinen” Heynas gebohrt … Weiterlesen »