Hillmann Wilhelm Kracke, von Bürstel nach Delmenhorst




Am letzten Donnerstag war ich mal wieder in Sachen meiner eigenen Forschung unterwegs und habe mit in der Turbinenhalle des Nordwollemuseum, Delmenhorst den Vortrag „Oberschlesische Arbeitsmigranten in Delmenhorst um 1900“ von Dr. Michael Hirschfeld angehört.

Grundsätzlich ging es mir um die Familie Joseph & Franziska HEYNA die um 1900 von Oberschlesien nach Delmenhorst gekommen waren.

Während der Präsentation wurde von Hr. Dr. Hirschfeld neben einigen historischen Bildern aus Delmenhorst ein Auszug aus dem Adressbuch Delmenhorst 1902/1903 gezeigt.  

Mein UrUrGroßvater Hillmann Wilhelm Kracke kam zwischen 1893 und 1894 aus Sulingen nach Delmenhorst um mit seiner Frau Wilhelmine Sofie Magdalene Mühlenharz und Tochter, Sophie Magdalena hier sein Brot zu verdienen. Auf dem oben gezeigten Adressbuch-Auszug sind fünf Kracke-Familien in Delmenhorst zu erkennen, wobei ein Wilhelm dabei ist.

Mein UrUrGroßvater Hillmann Wilhelm, könnte nun tatsächlich als Wilhelm Kracke dort verzeichnet sein. Leider habe ich über ihn wenig Lebendinformationen zur Verfügung um dies heute mit Bestimmtheit zu sagen. Ebenso wie seine Lebend-Daten habe ich bisher keine verlässlichen Informationen über seinen Todestag oder Ort herausgefunden.

Vielen Dank, Hr. Dr. Hirschfeld für die Übermittlung des Scan.

Tags:

Schreiben Sie eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: