TNG – ein tolles Tool!


Nachdem ich meine alte Version der Genealogie-Website schon fast 6 Jahre online hatte, wollte ich zum Neustart meiner Forschungen mal etwas mehr ausprobieren – Datenbankanbindung, CMS, GEDCOM Upload usw. sollte schon m├Âglich sein.

Also, hab ich mich ein wenig umgesehen – PHPGedView und und und … aber das was TNG – The Next Generation (of genealogy sitebuilding) so bietet ist einfach super. Die 29$ f├╝r Darrin Lythgoes sind da wirklich gerechtfertigt.

Darrins Support bei erstellen meiner eigenen Vorlage f├╝r die Website und Anpassungen der Datenbank usw. waren wirklich Gold wert und er hat fast immer innerhalb von 24 Stunden geantwortet und wirklich weiter geholfen!

  • GEDCOM Upload
  • Bilder/Medien Upload
  • CMS (Content Management System)
  • Multilingual (Mehrsprachig)
  • Voll anpassungsf├Ąhig
  • Benutzergesteuerte Daten (nur nach Login werden Lebenddaten angezeigt!)
  • Verkn├╝pfung von Medien mit Personen, Orten, usw.
  • div. Ansichten wie Ahnenlisten, Pedigree, und und und …
  • Download von GEDCOM f├╝r Benutzer m├Âglich
  • Anpassung voll m├Âglich

Also, mein Fazit – ich bin zur Zeit mit TNG zur Darstellung meiner Ahnenforschung rundum zufrieden und w├╝rde es jeder Zeit weiter empfehlen.

,

8 Antworten zu “TNG – ein tolles Tool!”

  1. das kann ich nur best├Ątigen, ein sehr gutes durchdachtes programm und beste unterst├╝tzung durch darrin. wir familienforscher sind ja meistens etwas ├Ąlter und mit dem computer nicht immer per “du”.

    was zu verbessern oder zu erweitern w├Ąre, ein tool damit man die daten erfassen kann und nicht immer online arbeiten mu├č. man kann zwar jedes programm was lokal arbeitet nehmen, jedoch besteht die schwierigkeit da die meisten programme beim erstellen einer gedcom datei, die man dann hochladen mu├č, den index immer neu aufbaut und das kann f├╝r eine datenbank wie bei tng t├Âdlich sein.

  2. Hallo Hans!

    Ja, das Problem mit dem neuen Index hatte ich auch schon bei der Website meiner Stief-Schwester! Ich pers├Ânlich setze hier Reunion ein und damit klappt das verwalten wunderbar und auch der Austausch mit TNG ist wirklich super einfach via GEDCOM …

    Du siehst, bin damit rundum zufrieden :-D

  3. Also, ich weis nicht, was ihr gegen PHPGedView habt. Habe es seit 1 Jahr und es funktioniert einwandfrei.

    * GEDCOM Upload
    * Bilder/Medien Upload
    * CMS (Content Management System)
    * Multilingual (Mehrsprachig)
    * Voll anpassungsf├Ąhig
    * Benutzergesteuerte Daten (nur nach Login werden Lebenddaten angezeigt!)
    * Verkn├╝pfung von Medien mit Personen, Orten, usw.
    * div. Ansichten wie Ahnenlisten, Pedigree, und und und ÔÇŽ
    * Download von GEDCOM f├╝r Benutzer m├Âglich
    * Anpassung voll m├Âglich

    All das kann PHPGedView doch auch. Und es ist OpenSource

  4. Hallo Mr. Anonym!
    (was ich ├╝brigens nicht so dolle finde – mit wem soll ich mich denn unterhalten?! – ohne Emailadresse ok, aber ohne Namen … nun denn!)

    Du hast ja wohl recht, das PhpGedView das alles auch kann. PAF kann auch alles was Reunion oder Familienstammbaum und Co. k├Ânnen – manche setzen trotzdem lieber das andere ein. Und nur das es kostenlos ist, ist f├╝r mich kein Grund – ich nutze (und zahlte) auch f├╝r MS Office, obwohl es OpenOffice gibt …
    Ich pers├Ânlich denke es ist eine Grundsatzeinstellung!

    Und bei mir war sp├Ątestens der Weg zu TNG geebnet, als ich die deutsche PhpGedView Seite (http://www.phpgedview.net/de/) aufgerufen habe und dort der letzte Beitrag 2005 aktualisiert wurde und mir SQL, PHP-Fehler wie:

    Warning: filemtime(): Stat failed for ../registry.php?language=german (errno=2 – No such file or directory) in /home/groups/p/ph/phpgedview/htdocs/de/header.php on line 11

    Warning: filemtime(): Stat failed for ../../registry.php?language=german (errno=2 – No such file or directory) in /home/groups/p/ph/phpgedview/htdocs/de/header.php on line 12
    title=”aktuell”>Nutzer von PhpGedView

    entgegen kamen … nein! Dann lieber 29$ zahlen und gut …, aber nur meine Meinung!

    Gru├č Timo!

  5. Bisher habe ich FTM 2008 genutzt, wozu w├╝rdet Ihr mir als Nachfolger Software raten, es sollte unbedingt Gedcom mit Bildinformationen verarbeiten k├Ânnen! Gru├č Dirk.

  6. hallo Timo da du das Tng ja auch installiert hast und ich bis jetzt iwi keine deutsche hilfe gefunden habe w├Ąre nun meine frage ob du mir helfen kannst habe ein kleines problem auf der startseite da steht ja kontakt man kann auch in der verwaltung die email adresse eingeben nur leider funktioniert der kontakt denoch nicht.
    muss dazu sagen habe mein hp auf einem qnap homserver und ├╝ber selfhost die weiterleitung der domain per dyndns. nun ist die frage ob ich auf dem qnap da nun einen mail client oder iwas installieren muss vieleicht kannst du mir weiter helfen

    MfG Maradona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.