Klein ist die Welt …


Klein ist die Welt – hat ja schon fast jeder mal erlebt. Urlaubsreise mit dem Flugzeug nach sonst wo – und man trifft den Arbeitskollegen, oder die Dame vom B├Ącker oder oder …

In der Ahnenforschung ist das nat├╝rlich nicht anders!

Am Samstag war ein Treffen des Arbeitskreises zur Erstellung von Ortsfamilienb├╝chern der Oldenburgischen Gesellschaft f├╝r Familienkunde in Oldenburg. Ich selber war zu ersten mal dabei und habe erstmal nur ein bisschen gelauscht, was es f├╝r interessante Aspekte zum Thema gibt.
Zum Abschlu├č hat dann noch Hr. Hartwig Meyer aus Zetel einen kleinen Vortrag gehalten, was f├╝r M├Âglichkeiten ein Excelmakro bietet um die Familien aus einem Kirchenbuch zusammen zu stellen (Phonetische Suche, Vergleiche, Aufrufe der Kirchenbuchseiten usw. usw.) … alles wirklich interessant!

Im Nachhinein hatte ich dann noch Kontakt mit Hartwig Meyer und wir haben kurz am Telefon ├╝ber die Makros und die Ideen von Hr. Kuhnert und ihm gesprochen! Da meine Mutter und Walter jetzt ja in Zetel wohnen, hatte ich ihn nat├╝rlich auch gleich darauf angesprochen – “kennst du den bunten Hund – Walter Scheffler!?
Kurzum – Hartwig ist mit einer Schwester von Walter mal zur Schule gegangen und auch “so” kennt man sich wohl vom sehen her … tz tz.

Aber das sollte ja noch nicht alles sein!
Hartwig hat mir dann noch erz├Ąhlt, dass seine Urgro├čmutter eine geborene Wachtendorf sei und er mir einige Daten per Email sendet … gesagt getan. Und nach dem ich dann alles ausgewertet hatte und noch mal kurz gegen gecheckt, stand es dann fest – Hartwig ist mein Cousin 14. Grades, 1fach entfernt! Wirklich klein die Welt :-D

Und mal wieder ein sch├Ânes Erlebnis in meiner Ahnenforschung …


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.