How to Use Evernote for Genealogical Research


Evernote ist ein wirklich tolles Tool, dass ich bereits einige Zeit f├╝r Kleinigkeiten im Einsatz habe. Vor kurzem habe ich einen interessanten Artikel im englisch-sprachigem Blog von Evernote.com ├╝ber den Einsatz von Evernote f├╝r Genealogie gelesen.

Sehr interessanter Ansatz f├╝r eine gute, kostenlose Software.


http://blog.evernote.com/2012/11/19/how-to-use-evernote-for-genealogical-research/

Viel Spa├č beim lesen …

,

3 Antworten zu “How to Use Evernote for Genealogical Research”

  1. Tolles Thema, sch├Ân angeteasert. Leider folgt statt einem lesenswerten Blogeintrag (z.B.: Erkl├Ąrung wie man Evernote zur genealogischen Recherche benutzt) ein Link zum englischen Originalartikel. Chance vertan.

  2. Marcus, f├╝r mich ist der Einsatz auch noch sehr neu. Habe allerdings bei einem lokalen Treffen des Vereins f├╝r Computergenealogie ├╝ber Evernote gesprochen. Sicherlich werde ich dann Thema noch vertiefen und wenn ich etwas eigenes dar├╝ber berichten kann hier ver├Âffentlichen und/oder auch einen Computergenealogie-Artikel schreiben :)

  3. Ich nutze Evernote mittlerweile im dritten Jahr, seit zwei Jahren f├╝r die Genealogie und ich bin begeistert. Bis Evernote habe ich Informationen von Webseiten entweder ausgedruckt oder als Bildschirmfoto gespeichert. Wirk nervig war die Tatsache, dass Bookmarks nach Monaten schon mal nicht mehr funktionieren, weil der Webseitenbetreiber eine neue Software verwenden. Mit Evernote ist das alle kein Problem mehr. Perfekt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.