Unsere neue Ahnentafel


Nachdem es bei uns im MĂ€rz einige Renovierungen gab, kamen wir auf die Idee meine bisherige Ahnentafel aus dem Treppenhaus etwas zu optimieren und ins Wohnzimmer zu ziehen.

NatĂŒrlich hat mich Christinas Vorschlag nicht lange zögern lassen. Die letzten Wochen waren dann hauptsĂ€chlich mit erneutem scannen, bearbeiten und neu entwickeln von Bilder, Informationen zusammen zu tragen und die Mammut-Aufgabe den Riesen-Scan der Ahnentafel zu beschriften. Aber das Ergebnis hat sich wohl gelohnt …

Ahnentafel

Die neue Dekoration ist dann natĂŒrlich auch systematisch durchdacht! Den Mittelpunkt bildet die Ahnentafel fĂŒr sich. Darunter sind dann ein Bild von Christina und mir mit Eve links und Eric rechts. Wie auf der Ahnentafel angeordnet befinden sich die Bilder der Vorfahren von Christina rechts der Ahnentafel und meine links davon.
Es startet jeweils ganz aussen unten mit unseren Eltern an der Schulbank und darĂŒber unsere Großeltern als Paar Bilder (Hochzeit, Verlobung usw.). In den jeweiligen hellen Rahmen sind die Frauen der Generation, bzw.  deren Eltern und in den dunklen Rahmen die Herren.
Oberhalb unser Großeltern gibt es dann noch je zwei Bilder der folgenden Generationen die zwar ins System passen, aber eher aus SchmuckgrĂŒnden ausgewĂ€hlt wurden :)

Auf jeder Familienseite findet sich dann noch ein Skript, dass die Linie, Namens- und Geographischen Herkunft darstellt um so ein bisschen Hintergrund zu den jeweiligen Linien gibt. Ebenso gibt es exemplarisch einen Geburtseintrag mit Transkription um einen Einblick zu geben, womit sich Genealogen “rumschlagen” mĂŒssen.

Ein tolles SchmuckstĂŒck hat leider aus PlatzgrĂŒnden nur noch einen Platz in einer Dokumenten-Rolle gefunden. Von der Website “David Rumsey Map Collection” (http://www.davidrumsey.com) habe ich zur privaten Verwendung eine Karte aus Zeiten der Deutschen Reich geladen und dort entsprechend die Herkunftsorte unserer Haupt-Familien markiert. NatĂŒrlich wird diese Karte die nĂ€chsten Wochen immer wieder hervorgeholt :)

Insgesamt bin ich sehr zufrieden :)
Hier dann noch ein paar Bilder zur Detailansicht!


6 Antworten zu “Unsere neue Ahnentafel”

  1. Das nenn ich mal gelungen umgesetzt. Sehr schöne Idee. Leider fehlt mir die passende Wand dazu. Aber die nĂ€chste Renovierung kommt bestimmt … ;)
    Gruß Babette

  2. Wirklich toll, leider fehlt uns im Wohnbereich wg. bodentiefer Fensten eine Ă€hnlich Wand. Aber ich glaube, mit einer solchen PrĂ€sentation wecken wir Ahnenforscher einerseits das Interesse bei Besuchern, andererseits ist dies ja auch fĂŒr einen selber eine schöne eigene Motivation. Schöne GrĂŒsse Klaus

  3. Gratulation – wirklich sehr schön und interessant gemacht. Ich arbeite noch daran und hoffe, nach dem nĂ€chsten (langen) Winter dann auch so weit zu sein. Schöne GrĂŒsse David

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.