Eigener Geschichte auf der Spur || Nordwest-Zeitung vom 12.05.2010


Am vergangenen Freitag hatte ich Besuch – die Nordwest-Zeitung hatte mich gefragt, ob ich ein Interview zum Thema Ahnenforschung geben k├Ânnte. Nat├╝rlich habe ich nicht lange ├╝berlegt und sofort ja gesagt und ein bisschen ├╝ber mein Hobby berichtet :)

Hier ein erster Ausschnitt aus der Nordwest-Zeitung vom 12.05.2010

Mehr Familie geht nicht: Ehefrau Christina, Tochter Eve und der ins Haus stehende Nachwuchs sind zwar der Lebensmittelpunkt von Timo Kracke. Dar├╝ber hinaus hat seine Leidenschaft f├╝r Familie aber Ausma├če angenommen, die sein Umfeld bei weitem ├╝bersteigen. Kracke ist Ahnenforscher.

Der ganze Artikel als PDF findet sich hier!

Mehr Familie
geht nicht: Ehefrau Christina,
Tochter Eve und der ins Haus
stehende Nachwuchs sind
zwar der Lebensmittelpunkt
von Timo Kracke. Dar├╝ber hinaus
hat seine Leidenschaft
f├╝r Familie aber Ausma├če angenommen,
die sein Umfeld
bei weitem ├╝bersteigen.
Kracke ist Ahnenforscher.Mehr Familie geht nicht: Ehefrau Christina, Tochter Eve und der ins Haus stehende Nachwuchs sind zwar der Lebensmittelpunkt von Timo Kracke. Dar├╝ber hinaus hat seine Leidenschaft f├╝r Familie aber Ausma├če angenommen, die sein Umfeld bei weitem ├╝bersteigen. Kracke ist Ahnenforscher.

Eine Antwort zu “Eigener Geschichte auf der Spur || Nordwest-Zeitung vom 12.05.2010”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.