Publikationen

A lot to discover in Genealogy-Germany

Did you know that there is a lot to discover in good old Germany? Many US citizens have german ancestry and need to research in the Bundesrepublik Deutschland (Germany).

There is much to know if you are trying to research in Germany. The primary sources are church books with many, many secondary sources next to the church books. Following is an overview of some online resources to start your research before you come over and visit the country of your ancestors …

Read the rest of this entry »

Deutsche Genealogie Blogs – Die neue Aufstellung nach dem Ende von GoogleReader

Schon vor einiger Zeit habe ich angefangen mir im GoogleReader eine Zusammenstellung über die deutsche Genealogie Blog-Szene gemacht. Alles was mir über die Zeit so über den Weg gelaufen ist, landete somit in einem Ordner.

Leider wurde der GoogleReader zum 01.07.2013 eingestellt und ich bin zur Alternative Feedly gewechselt. Soweit war das ganze nicht schlimm, denn alle RSS-Feeds blieben erhalten, Feedly ist ebenfalls kostenlos und auch sehr bequem am Desktop, iPad und Co. zu lesen.
Leider wurde eine ähnliche Funktion wie beim GoogleReader, einen Feedordner-Inhalt direkt auf die Website einzubinden nicht übernommen.

Read the rest of this entry »

DGT2013 – Vortrag: Clever Suchen!

Gestern war es nun soweit und ich habe zum ersten Mal meinen Vortrag – Clever Suchen! auf dem 65. Deutschen Genealogentag in Heidelberg gehalten. Es hat viel Spaß gemacht und war durchaus gut besucht :)

Hier nochmals ein paar Eindrücke vom Vortrag!

Clever suchen!
(Google, Google-Alerts, Genealogy.net-Alerts, Mocavo und RSS Feeds)

 

coverwww.kracke.org/wp/wp-content/uploads/clever-suche-vortrag.pdf

Viel Spaß beim nachlesen …

Hasen Ahlers – Der Wilddieb aus dem Stühe

Der Hasen Ahlers, ein Wilddieb aus dem Stühe (de.wikipedia.org/wiki/Stühe) ist in einer Heimat ein wirklich bekannter. Bei jeder Festivität wird immer wieder gerne die Lebensgeschichte vom Hasen Ahlers hervorgeholt.

Neben der eigenen Internetseite www.hasenahlers.de beschäftigen sich auch diverse Buchveröffentlichungen mit dem Wilddieb aus dem Stühe. Ich habe mit Hilfe der Daten von Dierk Feye (Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V.) bereits vor 3 Jahren einmal die Vorfahrenliste des Hinrich Ahlers erstellt (www.kracke.org/2010/03/hasen-ahlers-genealogie/).

Unter dem Motto: “Erinnerungen an legendären Wilddieb” veranstaltet der Orts- und Heimatverein Immer am 22. September 2013, ab 11:00 Uhr einen Hasen-Ahlers Tag in Feldhake/Immer.
Natürlich habe ich angeboten die Vorfahren des Hinrich Ahlers ebenfalls in die Ausstellung auf zu nehmen.

 

ahlers

 

Die Nordwest-Zeitung berichtet bereits vor ein paar Tage über den Hasen-Ahlers Tag:
http://www.nwzonline.de/oldenburg-kreis/kultur/erinnerungen-an-legendaeren-wilddieb_a_8,3,1225631011.html

Ich werde mit meiner Familie sicherlich auch einmal beim Hasen Ahlers vorbei schauen :)

Junge Genealogen

Zur Ideen-Werkstatt der DAGV hatte ich die Ehre zum Beitrag “Junge Genealogen” mitzuwirken. Neben einem Bericht von Freya Rosan in der aktuellen DAGV-News 03/2013, gibt es auch im Blog vom Pommerscher Greif einige Infos dazu.

Familienforschung von und mit Kindern und Jugendlichen

http://www.blog.pommerscher-greif.de/jugendliche/

Pommerscher Greif Blog

Für alle die sich gerne mit dem Thema Nachwuchs und Genealogie beschäftigen, eine interessante Lektüre mit interessanten Aspekten.

Freue mich immer wieder über Neuigkeiten zum Thema Kids-Genealogie!

TNG – The Next Generation of Genealogy Sitebuilding – Der Blog

Wir ihr ja sicherlich wisst, liebe ich Blogger und darum freut es mich um so mehr, dass Darin Lythgoe den Weg geht und über meine liebste Software um Familienforschungsdaten online zu stellen ab sofort bloggt.

Auf seiner Seite zum TNG Blog wird es Neuigkeiten, Berichte über Ausstellungen und Anleitungen um und über TNG geben.

TNG Blog

http://tngsitebuilding.com/blog/

der Genealoge – Familienforschung für die Ohren – T-Shirt

Es gibt ja immer wieder mal ein paar schöne Veranstaltungen, wo es sich anbieten kann ein bisschen Werbung für den Podcast zu machen :)

Da habe ich mich einfach mal ein bisschen umgesehen und mir vor ein paar Tagen ein T-Shirt bestellt. Vorne auf der Brust findet man “meinen Baum” mit “Timo Kracke – Email & Internetadresse” und hinten das Logo vom Podcast “der Genealoge” mit dem Slogan “Familienforschung für die Ohren” – “www.derGenealoge.de“. Online gestaltet, bestellt, passt – dann kann ja die nächste Veranstaltung kommen …

 

der Genealoge - T-Shirt (Vorne) der Genealoge - T-Shirt (Hinten)

 

Read the rest of this entry »

Neuerscheinung des Familienbuches Neuhatzfeld im Banat von Roswitha Egert

Nachfolgend eine Meldung der AVBF

 

Arbeitsgemeinschaft für Veröffentlichung Banater Familienbücher – AVBF

Familienbuch der katholischen Gemeinde Tschestereg im Banat  1829 – 1945; 

Neuhatzfeld, Tschesterlek, Tschestelek;  ungarisch: Csösztelek – serbisch: Cestereg.

Das Familienbuch wurde auf der Grundlage der Kirchenbücher der Pfarreien Magyarcsernye und Tschestereg erstellt (Heirats- und Sterbematrikel unvollständig) und ergänzt durch Informationen aus zahlreichen Quellen, insbesondere denjenigen von Hatzfeld und Deutsch-Zerne.

Fester Einband, 988 Seiten;  Villingen -Schwenningen (2013).

Das Buch ist ab 11.04.2013 erhältlich und wird bei der Frühjahrstagung des AkdFF am 28.04.2013 in Sindelfingen vorgestellt.

  • Autorin: Roswitha Egert  
  • Preis: € 50,- zzgl. Versandkosten
  • Bezug Philipp Lung, Schwarzaweg 18, 78054 Villingen-Schwenningen
  • Europa: Telefon: 07720-33897, E-Mail: philipp.lung@t-online.de
  • Bezug Dave Dreyer
  • Uebersee: E-Mail: ddreyer@pacbell.net
  • Info: www.banatbooks.com

xUmschlag-Tschestereg

Seiten-aus-FB-Tschestereg

WieWasWie das neue Genlias

So ziemlich jeder Familienforscher der auch in den Niederlanden sucht wird zum Ende 2012 eine kleine Träne im Auge gehabt haben, als verkündet wurde das die Seite www.genlias.nl zum 31.12.2012 eingestellt wird.

Ich persönlich wusste bis zum 5. Westfälischen Genealogentag in Altenberge nicht, dass es ein Nachfolgeprojekt dazu gibt. Am Stand der NGV (Nederlandse Genealogische Vereniging, (http://www.ngv.nl) konnte man mich dann aufklären :)

Vielleicht kann ich mit dieser Nachricht den einen oder anderen eine Freude machen. Das niederländische Forschervergnügen geht also weiter …

 

WieWasWie.nl

Vorstellung Ortsfamilienbuch Zetel, am 13. März 2013

Die Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde hat bereits das nächste Ortsfamilienbuch zur Veröffentlichung angekündigt.

Nachfolgend die Meldung über die Vereinsinterne Mailingliste.

Liebe OGFler,
am Mittwoch, 13. März 2013, werden wir ab 19 Uhr im Gemeindesaal  der
ev.-luth. Kirchengemeinde Zetel in Zetel, Corporalskamp 2, unser neues
Ortsfamilienbuch vorstellen.

Ein Team um Hartwig Meyer hat die Tauf- Heirats und Beerdigungsregister der
ev.-luth. Kirchengemeinde Zetel abgeschrieben und zu einem
Ortsfamilienbuch  zusammengestellt. Dieses OFB enthält etwa 36000 Personen und 11000
Familien.
Die Datenerfassung erfolgte über Excel. Wolfgang Kuhnert aus Wilhelmshaven
entwickelte Excel-Makros, mit denen die Zusammenstellung von Familien
erheblich erleichtert wurde. Außerdem konnte er die Umsetzung von Excel  zu
Gedcom – Dateien bewirken.
Die jetzt präsentierte Fassung beruht auf einem Programm von Hesmer. Die
Daten sind im .html – Format und werden mit einem beliebigen Browser gelesen.
Insgesamt ergibt sich damit ein sehr benutzerfreundliches System, das die
Suche nach bestimmten Personen sehr leicht macht.
Dr. Dierk Hobbie hat einen Beitrag zur Geschichte der Gemeinde  geliefert.
Besonders hinweisen möchten wir auf seine darin  enthaltenen Informationen
zu den Höfen aus der Zeit vor 1706 (dann erst  beginnen die
Kirchenbuchaufzeichnungen). Er hat die beachtliche Reihe von  Steuerlisten und
Mannzahlregistern aus dem 16. und 17. Jahrhundert  eingehend geprüft, zusammengestellt und
bewertet.

Im Internet Shop sollte die CD ab dem 13. März ebenfalls verfügbar  sein.

Den Online-Shop findet man auf www.familienkunde-oldenburg.de